Aktuell

07-02-2023-seminar-fidleg-refresher-mit-registeranerkennung

Das Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) ist nun seit bald drei Jahren in Kraft. In dieser Zeit hat die Branche schon viele Erfahrungen mit der praktischen Umsetzung gesammelt. Dies gilt vor allem auch für die Verhaltensregeln für Kundenberaterinnen und -berater.

Für FIDLEG-konforme Beratungen ist es essentiell, sich auf dem aktuellen Stand zu halten. Im Speziellen sind Beraterinnen und Berater mit FIDLEG-Registrierung verpflichtet, alle 24 Monate ihren Eintrag zu erneuern und dabei jedesmal einen Nachweis ihrer Kenntnisse der Verhaltensregeln gemäss FIDLEG (Finanzdienstleistungsgesetz) auf aktuellem Stand einzureichen.

Das IfFP bietet neu einen Refresher-Kurs mit diesen drei wichtigsten Vorteilen an:

  • Praxisnah: Sie erhalten aktuelle Informationen über die Verhaltensregeln, die aktuelle Rechtsprechung und Praxis und deren Anwendung in der Kundenberatung. Die hochkarätigen Referentinnen bieten Gewähr für Qualität und Praxisnähe.
  • Anerkannt: Sie erhalten den aktualisierten Kenntnisnachweis über die Verhaltensregeln. Er ist von allen FIDLEG-Beraterregistern für die Erneuerung des Registereintrags anerkannt.   
  • Kurz und kompakt: Der Kurs ist für Menschen mit wenig Zeit konzipiert: Kurs von zwei Stunden, direkt gefolgt vom Online-Abschlusstest. Sie können auch den Modus wählen: Online-Webinar oder vor Ort beim Zürich HB. Wir führen Kurse in deutscher und englischer Sprache durch.

Mehr Informationen und Anmeldung hier.

14.09.2022: Zwei-Tage-Intensivtraining für Versicherungsvermittler/innen

Neu führt das IfFP zur vertieften Prüfungsvorbereitung das «Boot Camp» auch für Kandidatinnen und Kandidaten der Prüfungen «Versicherungsvermittler/in VBV» durch.

Das „Boot Camp“ ist ein Zwei-Tage-Intensivtraining nach Abschluss des regulären Kurses. Es geht nicht um die Vermittlung von weiteren Inhalten, sondern um das finale Training, den „letzten Schliff“ vor der Prüfung. Aus Qualitätsgründen werden nur Absolventinnen und Absolventen eines Versicherungsvermittler/in-Kurses (am IfFP oder an einer anderen Schule) zugelassen.

Die „Boot Camps“ sind seit vielen Jahren in den Lehrgängen dipl. Finanzberater/in IAF und Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis sehr bewährt und beliebt. Nun machen wir sie auch im Lehrgang Versicherungsvermittler/in VBV verfügbar.

Nähre Informationen finden Sie hier. Dort können Sie sich auch anmelden.

08.08.2022: Neu! «Zert. Versicherungs- und Vorsorgeberater/-in IAF»

Neu für Ein- und Aufsteiger/-innen: «Zert. Versicherungs- und Vorsorgeberater/-in IAF»

Bildungsweg für Beraterinnen und Berater aus einer Hand +++ Kurse ab Januar 2023

Die IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich lanciert die Weiterbildung «Zert. Versicherungs- und Vorsorgeberater/-in IAF». Damit ermöglicht sie Ein- und Aufsteiger/-innen einen integralen Bildungsweg aus einer Hand: von den Zertifikaten Versicherungs- und Vorsorgeberater/-in IAF und Vermögensberater/-in IAF über das Diplom Finanzberater/-in IAF zum eidg. Fachausweis Finanzplaner/-in. Alle Abschlüsse sind vom Schweizer Regulator anerkannt.

Die Spielregeln für Berater/-innen und Vermittler/-innen in der Finanzbranche sind seit einigen Jahren in Bewegung. Neue oder revidierte Gesetze führen zu expliziten oder impliziten Aus- und Weiterbildungspflichten für Fachleute, die in der Schweiz Kundinnen und Kunden in Finanz- und Vorsorgefragen beraten. Es ist ein zentrales Anliegen der IAF, praxisnahe Berufsqualifikationen zu schaffen, die mit der regulatorischen Entwicklung in der Schweiz Schritt halten und diese Anforderungen erfüllen.

Bereits 2020 hatte die IAF das Zertifikat Vermögensberater/-in IAF geschaffen, dies als Antwort auf die Weiterbildungsanforderungen des neuen Finanzdienstleistungsgesetzes (FIDLEG).

Jetzt zieht die IAF im Versicherungs- und Vorsorgebereich nach. Im Hinblick auf die kommenden Auflagen mit Inkrafttreten des revidierten VAG lanciert die IAF schon heute das Zertifikat Versicherungs- und Vorsorgeberater/-in IAF. Es ist unter dem heutigen VAG von der FINMA als Bildungsabschluss für den Eintrag ins Versicherungsvermittlerregister sowie vom Berufsbildungsverband der Versicherungswirtschaft (VBV) als Eintrittsticket für die Cicero-Mitgliedschaft anerkannt. Vorerst erfüllt dieser Abschluss also die aktuelle Gesetzgebung und soll – sobald die neuen Regeln definiert sind – ans revidierte VAG angepasst werden.

Ihr Einstieg in den Aufstieg:
Zert. Versicherungs- und Vorsorgeberater/-in IAF
Vorteile auf einen Blick:
  • Brancheneinstieg: Kompetenzen für die Versicherungs- und Vorsorgeberatung von Privatpersonen
  • Anerkennung: Nach heutigem VAG von der FINMA als Bildungsabschluss für den Eintrag ins Versicherungsvermittlerregister sowie vom VBV als Eintrittsticket für die Cicero-Membership anerkannt
  • Bildungsanschluss: Anrechenbar an das Diplom Finanzberater/-in IAF, mit Erlass der zwei bereits absolvierten von insgesamt vier schriftlichen Modulen
  • Praxisnähe: Direkt umsetzbare Praxiskompetenzen im Beratungsgespräch

Eckwerte:

  • Prüfungsinhalte: Personen- und Sozialversicherung (Vorsorge), Sach- und
    Vermögensversicherung, Versicherungswirtschaft, Rechtskenntnisse
  • Prüfungen: Erste Prüfungen im Juni 2023, Anmeldung ab Dezember 2022
  • Prüfungsvorbereitung: Erste Kurse ab Januar 2023
Die ersten Zertifikatsprüfungen Versicherungs- und Vorsorgeberater/-in IAF werden im Juni 2023 durchgeführt. Das IfFP wird ab Januar 2023 die ersten Vorbereitungskurse anbieten. Das Prüfungsprogramm wird eine schriftliche und eine mündliche Prüfung umfassen. Und was wichtig ist: Auch diese Weiterbildung ist anschlussfähig. Das heisst, Inhaberinnen und Inhaber des Zertifikats können ihren Bildungsweg mit dem Diplom Finanzberater/-in IAF fortsetzen, wobei ihnen die Module «Vorsorge» und «Versicherung» erlassen werden.

Wir starten die ersten Vorbereitungskurse im Januar 2023. Aktuelle Informationen finden Sie laufend hier auf unserer Website. Möchten Sie auf dem aktuellen Stand gehalten werden? Dann senden Sie ein Mail an info@iffp.ch.

15.06.2022: Andrea Schneider-Ryser "Finanzberaterin des Jahres 2022"

Am 15. Juni wurden die Besten des Wettbewerbs "Finanzberater des Jahres 2022" geehrt und prämiert.

Video vom Anlass am 15. Juni 2022

Die besten Fünf 2022:
1. Andrea Schneider-Ryser, WM Finanzplanung
2. Melanie Fecker, Raiffeisenbank Wittenbach-Häggenschwil
3. Adrian Rosenberger, Clientis Spar- und Leihkasse Thayingen
4. Andrea Lisser, Basellandschaftliche Kantonalbank
5. Marco Jenni, Jenni Financials

Mehr Infos über den Wettbewerb und die Ränge 2022 hier.

Andrea Schneider-Ryser "Finanzberaterin des Jahres 2022"

Lesen Sie hier den Artikel in der HZ Insurance.

01.02.2022: Immer auf dem neusten Stand. 20 IfFP-Seminare zu Ihrer Wahl

Sind Sie à jour? Auch dieses Jahr finden Sie bei finanzakademie.ch eine reiche Auswahl an Seminaren zu aktuellen Themen rund um Finanzen, Vorsorge und Steuern. Neu im Hybrid-Modus: Sie können wählen zwischen der Teilnahme vor Ort in Zürich (direkt beim HB) oder online (Webinar).

Halten Sie sich immer auf dem neusten Stand. Ein Klick lohnt sich.

24.01.2022: Noch mehr Wahlfreiheit: Präsenzunterricht im Hybrid-Modus!

Die Studierenden am IfFP haben ab sofort noch mehr Wahlfreiheit. Der Hybrid-Modus macht’s möglich: Die Lehrkraft doziert vor Ort, die Studierenden folgen dem Unterricht wahlweise im Schulungsraum oder sind online mit Kamera und Lautsprecher zugeschaltet.

IfFP-Studierende können somit (bei gleichem Stundenplan) jederzeit frei wählen, ob sie am Unterricht vor Ort oder online als Webinar teilnehmen wollen. Damit tragen wir vor allem auch den sehr unterschiedlichen Bedürfnissen in Corona-Zeiten Rechnung. Beachten Sie bei aller Flexibilität die Vorzüge der vor Ort Besprechung und auch der persönlichen Netzwerkbildung.

Hybrid-Unterricht gilt ab sofort und auch in den laufenden Klassen wie folgt:

  • Studiengänge Versicherungsvermittler VBV, Vermögensberater, Finanzberater, Finanzplaner, Berater berufliche Vorsorge:
    In den Präsenzkursen und im Präsenzteil der Blended-Kurse an den Standorten Bern, Winterthur, Zürich.
    Ausnahmen bei einzelnen Unterrichtstagen bleiben vorbehalten. Die Online-Kurse und der Onlineteil der Blended-Kurse bleiben im reinen Onlinemodus.
  • Studiengänge Finanzplanungsexperte, KMU-Finanzexperte, CAS Unternehmensnachfolge, CFP Certified Financial Planner, GwG-Compliance.
    Alle Unterrichtstage, tageweise Ausnahmen vorbehalten.

01.01.2022: Aus- und Weiterbildungskosten von den Steuern abziehen

Beim Ausfüllen der Steuererklärung beachten: Aus- und Weiterbildungskosten können von den Steuern abgezogen werden. Beim Bund und in den meisten Kantonen sind die Abzüge auf CHF 12'000 pro Jahr begrenzt. Aktualisierte Angaben für das Bemessungsjahr 2021 Übersichtstabelle hier, Erläuterungen hier.

27.10.2021: Alle Studiengänge kurz erklärt – einfach Video anschauen

Informieren Sie sich jetzt einfach und bequem über unsere Studiengänge. Unsere Erklär-Videos geben Ihnen in wenigen Minuten den Überblick. Als Bonus gibt’s obendrauf das PDF der Präsentation.

Videos jetzt anschauen hier