Pflege im Alter - wie finanziert?

Freitag, 26. April 2019


Öffentliche und private Pflegevorsorge - was ist vor und während der Pflegephase zu beachten?

Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen nimmt stetig zu. Somit gewinnen das Wissen und das Planen bezüglich der Wohn- und der Finanzierungsmöglichkeiten für den Fall einer Pflegebedürftigkeit an Bedeutung.

In der üblichen Finanzplanung werden für den Einstieg in den vierten Lebensabschnitt (Beginn des gesunden Pensionsalters) alle Vorbereitungen in der Weise getroffen, dass die Er-träge aus allen Renten- und/oder Kapitalleistungen ein finanziell möglichst sorgloses Rentnerleben erlauben. Geraten jedoch Personen unerwartet in die Pflegephase, also in den fünften Lebensabschnitt – Pflegephasen können auch vor dem ordentlichen Pensionsalter eintreten –, müssen für die Finanzierung der Pflege allenfalls rasch neue Lösungen gesucht wer-den. Betroffene Personen haben dann meistens keine ausreichende Planungszeit mehr.

Welche Mechanismen bezüglich der Pflegefinanzierung (aus privater und sozialversicherungsrechtlicher Vorsorge wie AHV/IV, BVG, KVG-Pflegefinanzierung, EL, Hilflosenentschädigung etc.) werden in der Pflegephase wie und wann eine wichtige Rolle spielen? Haben Pflegebedürftige und/oder ihre Angehörigen noch den finanziellen Spielraum, eigene und persönliche Wünsche sowie Vorstellungen umzusetzen?

Im Seminar werden die finanziellen Folgen der Pflegebedürftigkeit in ihrer Komplexität systematisch aufgezeigt. Es werden Möglichkeiten erläutert, die schon vor Eintritt der Pflegephase im Sinne einer Finanzierungsvorbereitung verwirklicht werden könnten.

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Downloaden

Bestellen

Bitte senden Sie mir Informationen zu:

Ich bin auf Ihr Angebot aufmerksam geworden durch

* = Pflichtfeld.

Themen

  • Pflegefinanzierung aus privater und sozialversicherungsrechtlicher Vorsorge
  • Hierarchie – Zeitpunkt und Umfang – der Leistungserbringer
  • Finanzielle Planungsmöglichkeiten vor und/oder während der Pflegephase der Pflegebedürftigen und/oder der Angehörigen
  • Möglichkeiten bezüglich Erbschaftsvorkehrungen
  • Diskussion und Fragen

Zielsetzung

Am Ende des Seminars haben Sie

  • … einen Überblick über die Zusammenhänge und Gegebenheiten ausserhalb der Finanzierungsfrage rund um das Thema «Pflegen im Alter»
  • … Kenntnis über den Finanzierungsmechanismus für Menschen in der Pflegephase
  • … die Grundlagen erworben, mit denen Sie bei der Finanzplanung die Pflegephase bereits vor Eintritt ins «gesunde» Pensionsalter berücksichtigen können

Referent

Ruedi Schlaeppi

Ruedi Schläppi, MAS Versicherungsmedizin, Eidg. dipl. Privat- & Sozialversicherungsexperte, Institutionsunabhängiger Case Manager – NDK-HSA

Kontakt: ruedi.schlaeppi@koordinationsstelle.ch

Organisatorisches

Termin: Freitag, 26. April 2019
Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Kosten

Seminar von ½ Tag CHF 350, für Rabattberechtigte CHF 275. Die Gebühren verstehen sich inklusive Unterlagen und Pausenerfrischungen.

Rabattberechtigt sind:

  • ASDA, FPVS, SVVIA: die persönlichen Mitglieder dieser Verbände
  • SFBV, SIBA, SVVG: die Mitglieder dieser Verbände sowie deren Mitarbeiter
  • Willis: die Mitglieder des Brokernetzwerks
  • Santésuisse: die Mitarbeiter der Mitglieder (Krankenversicherungen)
  • Procare-Vermittler
  • Mitarbeiter/Vermittler von weiteren Unternehmungen: gemäss firmeninterner Information
  • Dozierende des IfFP

Bei Annullation weniger als 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung verfällt die Seminargebühr. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer.

Zertifizierung/Anerkennungen

Für den Besuch dieses Seminars erhalten Mitglieder der SFPO 4 Credits. Mitglieder von Cicero erhalten 4 Credits.