Steuerplanung und -optimierung für natürliche Personen - Teil 1: Vorsorge

Donnerstag, 26. September 2019

PK-Einkauf. WEF. Äufnung und Bezug 2. und 3. Säule … - Aufzeigen des Beratungspotentials

«Die Seminarhalbtage (Teil 1: Vorsorge, Teil 2: Immobilien und Teil 3: Weitere Optimierungen) können auch einzeln belegt werden.»

Mengenrabatt: 3 für 2
Bei gleichzeitiger Buchung aller drei Halbtage bezahlen Sie nur zwei Halbtage = CHF 700 (mit Rabatt: CHF 550).

Vorsorgetransaktionen haben immer auch Auswirkungen auf die Steuern. Folglich sind Vorsorgelösungen auch, aber nicht nur, unter dem Gesichtspunkt der Steuerfolgen zu beurteilen. Dies gilt sowohl für Beitragszahlungen als auch für Leistungsbezüge.

Die Steuerfolgen dürfen jedoch nie isoliert betrachtet werden. Eine gute Vorsorge-/Steuerberatung berücksichtigt auch die Wirkungen auf die Risikodeckung und auf die voraussichtliche Entwicklung des Nettovermögens. Im Seminar wird dies anhand diverser Beispiele (2. Säule und Säule 3a) thematisiert. Auch wird aufgezeigt, welche Beträge aus Steuersicht (Progressionseffekt) wo und wie sinnvoll investiert werden.

Im Seminar werden die steuerlichen Auswirkungen von Vorsorgelösungen aufgezeigt und zugleich kritisch hinterfragt, ob alternative Mittelverwendungen (z.B. Aufbau eines Anlageportfolios) bei Netto-Betrachtung nicht vorteilhafter sein können. Weiter wird auf die Stolpersteine bei der Wohneigentumsförderung (WEF) hingewiesen und worauf bei der WEF-Nutzung zu achten ist. Auch das Splitting von 3a-Lösungen wird kritisch durchleuchtet.

 

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Downloaden

Bestellen

Bitte senden Sie mir Informationen zu:

Ich bin auf Ihr Angebot aufmerksam geworden durch

* = Pflichtfeld.

Themen

  • 2. Säule: PK-Einkauf, Sperrfristen, Steuerauswirkungen, optimale Einkaufshöhe für Progressionsoptimierung über mehrere Steuerperioden, WEF.
  • 3. Säule a: Splitting der 3a-Auszahlungen – tatsächlich ein Vorteil?
  • 3. Säule b: Steueroptimierung im Gesamtportfolio.

Zielsetzung

  • … kennen Sie Alternativen zu Vorsorgelösungen mit deren Vor- und Nachteilen.
  • … wissen Sie, wie die Auswirkungen einer Alternative berechnet werden.
  • … wissen Sie, wie der Progressionseffekt optimal ermittelt werden kann.
  • … wissen Sie, wo in Sachen WEF aus der 2. Säule Stolpersteine bestehen können und worauf Sie speziell achten müssen.
  • … wissen Sie, ob sich ein Splitting im 3a aus steuerlicher Sicht bzw. aus Gesamtbetrachtung tatsächlich lohnt.

Referent

Iwan Brot

Iwan Brot, eidg. dipl. Finanzplanungs-Experte und Bankfachmann, eidg. dipl. Dozent für Höhere Fachschulen im Nebenberuf (Wirtschaft), Fachzertifikat CfBS in Mathematik, Statistik und Finance, Inhaber der Einzelfirma Geldexperte Iwan Brot, Dozent und QS-Verantwortlicher am IfFP Institut für Finanzplanung

Organisatorisches

Termin: Donnerstag, 26. September 2019
Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Kosten

Seminar von ½ Tag CHF 350, für Rabattberechtigte CHF 275. Die Gebühren verstehen sich inklusive Unterlagen und Pausenerfrischungen.

Mengenrabatt: 3 für 2
Bei gleichzeitiger Buchung aller drei Halbtage bezahlen Sie nur zwei Halbtage = CHF 700 (mit Rabatt: CHF 550).

Rabattberechtigt sind:

  • ASDA, FPVS, SVVIA: die persönlichen Mitglieder dieser Verbände
  • SFBV, SIBA, SVVG: die Mitglieder dieser Verbände sowie deren Mitarbeiter
  • Willis: die Mitglieder des Brokernetzwerks
  • Santésuisse: die Mitarbeiter der Mitglieder (Krankenversicherungen)
  • Procare-Vermittler
  • Mitarbeiter/Vermittler von weiteren Unternehmungen: gemäss firmeninterner Information
  • Dozierende des IfFP

Bei Annullation weniger als 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung verfällt die Seminargebühr. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer.

Zertifizierung/Anerkennungen

Für den Besuch dieses Seminars erhalten Mitglieder der SFPO 4 Credits. Mitglieder von Cicero erhalten 4 Credits.