FIDLEG und FINIG

Donnerstag, 23. April 2020


Was ist bei der Finanz- und Anlageberatung neu zu beachten?

Am 1. Januar 2020 sind das neue Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) und das Finanzinsti- tutsgesetz (FINIG) in Kraft getreten. Damit wird die Erbringung von Finanzdienstleistungen in der Schweiz zum ersten Mal umfassend reguliert. Daraus ergeben sich umfassende Pflichten für Finanz- und Anlageberater über die gesamte Dienstleistungswertschöpfungskette.

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Downloaden

Bestellen

Bitte senden Sie mir Informationen zu:

Ich bin auf Ihr Angebot aufmerksam geworden durch

* = Pflichtfeld.

Themen

  • Einführung: FIDLEG und FINIG
  • Überblick über die Verhaltenspflichten und
  • weiteren Pflichten wie Lizenzierungs-, Registrierungs- und Anschlusspflichten
  • Erläuterung der Produktedokumentationspflichten
  • Darlegung der verschiedenen Lizenzierungsformen der Tätigkeit
  • Erklärung der verschiedenen Verhaltenspflichten und wie diese im täglichen Berufsleben Anwendung finden
  • Beraterregister und Ombudsstelle – was gilt es zu beachten?
  • Diskussion über die Auswirkung der Neuerungen auf das tägliche Berufsleben in der Finanz- und Anlageberatung

Zielsetzung

Am Ende des Seminars kennen Sie ....

  • ... den Inhalt von FIDLEG und FINIG und der dazugehörenden Verordnungen
  • ... die Übergangsbestimmungen, die auf die verschiedenen Pflichten anwendbar sind
  • ... die neuen Pflichten, die Finanz- und Anlageberater von kleinen, mittleren und grossen Unternehmen betreffen werden
  • ... welche Pflichten im Lebenszyklus einer Kundenbeziehung erfüllt werden müssen und wann sie erfüllt werden müssen
  • ... wie Finanzprodukte künftig angeboten werden dürfen
  • ... wie das Anbieten solcher Produkte entlöhnt werden darf
  • ... die Auswirkungen auf den Markt für Anlageprodukte
  • ... Ihre Registrierungs- und Anschlusspflichten (Beraterregister, Ombudsstelle)
  • ... die Folgen einer Nichteinhaltung der neuen Pflichten unter dem FIDLEG und FINIG

Referent

Martin Huber

Martin Liebi, Dr.iur. LL.M., Rechtsanwalt, Director, Legal FS Regulatory & Compliance, PricewaterhouseCoopers AG, Zürich

Organisatorisches

Termin: Donnerstag, 23. April 2020

Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

 

Kosten

Seminar von ½ Tag CHF 350, für Rabattberechtigte CHF 275. Die Gebühren verstehen sich inklusive Unterlagen und Pausenerfrischungen.

Rabattberechtigt sind:

  • ASDA, FPVS: die persönlichen Mitglieder dieser Verbände
  • SFBV, SIBA, SVVG: die Mitglieder dieser Verbände sowie deren Mitarbeiter
  • Willis: die Mitglieder des Brokernetzwerks
  • Santésuisse: die Mitarbeiter der Mitglieder (Krankenversicherungen)
  • Procare-Vermittler
  • Mitarbeiter/Vermittler von weiteren Unternehmungen: gemäss firmeninterner Information
  • Dozierende des IfFP

Bei Annullation weniger als 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung verfällt die Seminargebühr. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer.

Zertifizierung/Anerkennungen

Die Seminare von finanzakademie.ch sind von diesen Organisationen anerkannt für die Erfüllung von Weiterbildungsverpflichtungen:

  • SFPO-Mitglieder erhalten für den Besuch eines Seminars 4 CEC.
  • Members von Cicero erhalten 4 Credits.
  • Die Seminare sind von der SAQ (Swiss Association for Quality) anerkannt als Massnahme für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung als Bankkundenberater/in SAQ. Mehr dazu hier.
  • Die Seminare von finanzakademie.ch tragen das Gütesiegel der IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich