Dokumentenvorsorge mittels Vorsorgeauftrag und mehr …

Freitag, 14. Februar 2020

(Update des Seminars von 2018. Die Teilnahme ist für Sie nützlich, egal ob Sie das Seminar 2018 besucht haben oder nicht.)

Seit über sieben Jahren gibt es den Vorsorgeauftrag. Update und Praxis: Wo stehen wir heute?

Oft sind es finanzielle Themen, die uns bei den Stichworten Vorsorge und Nachfolge einfallen. Reicht das aus, um die eigenen Interessen und die persönliche Autonomie – als Einzelperson, als Familie, als Unternehmerin oder Unternehmer – im Notfall ausreichend zu wahren? In vielen Fällen leider nicht. Dieses Seminar zeigt auf, wie Sie eine umfassende Absicherungsstrategie entwickeln und welche weiteren Dokumente neben dem Vorsorgeauftrag von Nutzen sind.

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Downloaden

Bestellen

Bitte senden Sie mir Informationen zu:

Ich bin auf Ihr Angebot aufmerksam geworden durch

* = Pflichtfeld.

Themen

  •  Überblick über den Kindes- und Erwachsenenschutz: Wo stehen wir sieben Jahre seit Inkraftsetzung?
  • Der Vorsorgeauftrag Theorie und Praxis
  • Formerfordernisse und Wirksamkeit
  • Der Vorsorgeauftrag ist wichtig, aber oft nicht ausreichend – welche weiteren Dokumente braucht es?
  • Welche Wirkung entfalten diese Dokumente und zu welchem Zeitpunkt?

Zielsetzung

Am Ende des Seminars ….

  • … können Sie Ihren Kunden die Mehrwerte einer umfassenden Beratung im Bereich Vorsorgeauftrag aufzeigen
  • … haben Sie anhand von Praxisbeispielen Ihre Kompetenz vertieft
  • … kennen Sie die Wirkung weitergehender Dokumente zur Komplettierung der ganzheitlichen Selbstbestimmung

Referent

 Hefele

Andreas U. Hefele, MAS ZHF Financial Consulting, Certified Financial Planner, Fachexperte und Fachhochschuldozent Vorsorgeauftrag, Unternehmer, PFP Hefele & Partner AG, Pfäffikon ZH

Organisatorisches

Termin: Freitag, 14. Februar 2020

Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Kosten

Seminar von ½ Tag CHF 350, für Rabattberechtigte CHF 275. Die Gebühren verstehen sich inklusive Unterlagen und Pausenerfrischungen.

Rabattberechtigt sind:

  • ASDA, FPVS: die persönlichen Mitglieder dieser Verbände
  • SFBV, SIBA, SVVG: die Mitglieder dieser Verbände sowie deren Mitarbeiter
  • Willis: die Mitglieder des Brokernetzwerks
  • Santésuisse: die Mitarbeiter der Mitglieder (Krankenversicherungen)
  • Procare-Vermittler
  • Mitarbeiter/Vermittler von weiteren Unternehmungen: gemäss firmeninterner Information
  • Dozierende des IfFP

Bei Annullation weniger als 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung verfällt die Seminargebühr. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer.

Zertifizierung/Anerkennungen

Die Seminare von finanzakademie.ch sind von diesen Organisationen anerkannt für die Erfüllung von Weiterbildungsverpflichtungen:

  • SFPO-Mitglieder erhalten für den Besuch eines Seminars 4 CEC.
  • Members von Cicero erhalten 4 Credits.
  • Die Seminare sind von der SAQ (Swiss Association for Quality) anerkannt als Massnahme für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung als Bankkundenberater/in SAQ. Mehr dazu hier.
  • Die Seminare von finanzakademie.ch tragen das Gütesiegel der IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich